Die Dallas Stars feuern ihren Trainer Jim Montgomery
Die Dallas Stars feuern ihren Trainer Jim Montgomery © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In der NHL feuern die Dallas Stars ihren Trainer Jim Montgomery. General Manager Jim Nill begründet die Entscheidung des Klubs.

Anzeige

Die Dallas Stars aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL haben sich überraschend von ihrem Trainer Jim Montgomery getrennt.

Dies teilte das Team am Dienstag mit. "Diese Entscheidung haben wir wegen eines unprofessionellen Verhaltens getroffen, das nicht mit den Werten und Einstellungen der Dallas Stars übereinstimmt", sagte General Manager Jim Nill.

Anzeige

Was genau vorgefallen ist, blieb zunächst offen.

Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Kobe Bryant und Tochter sind tot
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

Montgomery (50) war seit Mai 2018 im Amt, er führte das Team 2019 in die Play-offs. Dort schieden die Stars in der zweiten Runde denkbar knapp mit 3:4 gegen den späteren Champion St. Louis Blues aus.

Auch in dieser Saison steht das Team als Sechster im Westen gut da.