Philipp Grubauer verletzt sich
Philipp Grubauer verletzt sich © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Dominik Kahun und die Pittsburgh Penguins siegen. Der Nationalspieler erzielt dabei einen Treffer. Goalie Philipp Grubauer muss bei den Avalanche verletzt runter.

Anzeige

Stürmer Dominik Kahun hat mit den Pittsburgh Penguins in der NHL den dritten Sieg in Serie gefeiert.

Beim 5:3 der Penguins bei den Detroit Red Wings erzielte der 24 Jahre alte Silbermedaillengewinner der Olympischen Winterspiele 2018 den Treffer zum zwischenzeitlichen 4:1. Es war für Kahun der 17 Scorerpunkt (8 Tore, 9 Vorlagen) im 29. Saisonspiel.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball
    1
    Fußball
    Magath vor Rückkehr in Profifußball
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    FC Bayern will Ajax-Juwel holen
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    The Rock trauert um Vater
  • Wintersport / Skispringen
    4
    Wintersport / Skispringen
    Kobayashi distanziert Geiger klar
  • Int. Fußball / Premier League
    5
    Int. Fußball / Premier League
    Klopp-Einwurfcoach über Reds und FCB

Der deutsche Nationaltorhüter Philipp Grubauer stand 17:25 Minuten beim 4:1 der Colorado Avalanche gegen die Boston Bruins auf dem Eis. Der gebürtige Rosenheimer musste aber gegen Ende des ersten Drittels wegen einer nicht näher genannten Verletzung das Eis verlassen. Torhüter Thomas Greiss verlor mit den New York Islanders 1:3 bei den Dallas Stars.