Philipp Grubauer verletzt sich
Philipp Grubauer verletzt sich © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Dominik Kahun und die Pittsburgh Penguins siegen. Der Nationalspieler erzielt dabei einen Treffer. Goalie Philipp Grubauer muss bei den Avalanche verletzt runter.

Anzeige

Stürmer Dominik Kahun hat mit den Pittsburgh Penguins in der NHL den dritten Sieg in Serie gefeiert.

Beim 5:3 der Penguins bei den Detroit Red Wings erzielte der 24 Jahre alte Silbermedaillengewinner der Olympischen Winterspiele 2018 den Treffer zum zwischenzeitlichen 4:1. Es war für Kahun der 17 Scorerpunkt (8 Tore, 9 Vorlagen) im 29. Saisonspiel.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Positiver Corona-Test bei Barca
  • Transfermarkt
    2
    Transfermarkt
    Holt United Dembélé statt Sancho?
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Valencia stellt alle Spieler zum Verkauf
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Der Absturz eines Ex-Weltmeisters
  • Int. Fussball / Serie A
    5
    Int. Fussball / Serie A
    Khedira kämpft gegen Aus bei Juve

Der deutsche Nationaltorhüter Philipp Grubauer stand 17:25 Minuten beim 4:1 der Colorado Avalanche gegen die Boston Bruins auf dem Eis. Der gebürtige Rosenheimer musste aber gegen Ende des ersten Drittels wegen einer nicht näher genannten Verletzung das Eis verlassen. Torhüter Thomas Greiss verlor mit den New York Islanders 1:3 bei den Dallas Stars.