Moritz Seider wird zunächst nicht in der NHL auflaufen
Moritz Seider wird zunächst nicht in der NHL auflaufen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Moritz Seider wird zunächst nicht für die Detroit Red Wings auflaufen. Das deutsche Toptalent soll in der unterklassigen AHL zum Einsatz kommen.

Anzeige

Verteidiger-Talent Moritz Seider wird zunächst nicht in der NHL für die Detroit Red Wings auflaufen.

Wie der elfmalige Stanley-Cup-Sieger am Sonntag mitteilte, spielt der 18-Jährige zum Saisonbeginn in der unterklassigen AHL für Detroits Farmteam Grand Rapids Griffins.

Anzeige

Seider war im Draft an Position sechs gezogen worden, früher war aus deutscher Sicht nur sein Nationalmannschaftskollege Leon Draisaitl (Edmonton Oilers) ausgewählt worden.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball
    1
    Fussball
    Podolski, Villa, Iniesta: So lief Finks Japan-Job mit den Superstars
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Superstar Sancho im Formtief
  • Fussball
    3
    Fussball
    Wagner huldigt ehemaligem Bayern-Star
  • Int. Fussball / Premier League
    4
    Int. Fussball / Premier League
    Everton: Horror-Fouls haben Folgen
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Wie Ferrari seine Partner frustriert

Nach einer starken DEL-Saison beim Meister Adler Mannheim und bemerkenswerten Leistungen bei der WM in der Slowakei hatte sich Seider Chancen auf NHL-Einsätze ausgerechnet.

Die Saison beginnt für Detroit mit einem Doppelschlag am 5. und 6. Oktober gegen die Nashville Predators und die Dallas Stars.