New York Islanders v New Jersey Devils
Tom Kühnhackl meldet sich bei den Islanders zurück © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Tom Kühnhackl kehrt aufs Eis zurück. Bei seinem Comeback darf er sich über einen Sieg in der Verlängerung freuen. Leon Draisaitl verliert dagegen erneut.

Anzeige

Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl (27) hat nach mehr als fünf Wochen Pause ein erfolgreiches Comeback in der NHL gegeben. In seinem erst zweiten Einsatz in diesem Jahr gewann der Stürmer aus Landshut mit den New York Islanders gegen Colorado Avalanche 4:3 nach Verlängerung.

New York gehört weiter zu den Topteams der Liga und ist Dritter der Eastern Conference.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NHL-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Kühnhackl, der für den verletzten Cal Clutterbuck ins Aufgebot rutschte, bekam 13:11 Minuten Eiszeit und blieb ohne Scorerpunkt. Kühnhackl hatte 2016 und 2017 mit den Pittsburgh Penguins den NHL-Titel geholt. Thomas Greiss kam im Tor der Islanders nicht zum Einsatz, bei Colorado saß NHL-Champion Philipp Grubauer ebenfalls auf der Bank.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NHL live & auf Abruf erleben

Die Edmonton Oilers mit den deutschen Nationalspielern Leon Draisaitl und Tobias Rieder unterlagen den San Jose Sharks mit 2:5 und haben momentan mit ihrer Schwäche auf eigenem Eis zu kämpfen: Im heimischen Rogers Place war es für Edmonton bereits die fünfte Niederlage in Serie, auch deshalb sind die Oilers nur 13. im Westen. (SERVICE: Tabelle der NHL)

Meistgelesene Artikel
  • Hasan Salihamidzic hat im Moment des Triumphes lobende Worte für den größten Konkurrenten
    1
    Fußball / Bundesliga
    Salihamidžić: BVB machte FCB stark
  • Marcel Reif wünscht sich mehr Geduld mit Niko Kovac
    2
    Fußball / Bundesliga
    Reif: Bayern soll zu Klopp blicken
  • Schalke-Boss Tönnies lässt kein gutes Haar an Heidel
    3
    Fussball / Bundesliga
    S04: Tönnies tritt gegen Heidel nach
  • Eishockey-WM: Toni Söderholm kritisiert Abwehrarbeit von Leon Draisaitl, Leon Draisaitl steht mit der deutschen Nationalmannschaft im WM-Viertelfinale
    4
    Eishockey-WM
    Söderholm erklärt Draisaitl-Kritik
  • Marco Reus (l.) und der BVB wollen in der nächsten Saison den FC Bayern angreifen
    5
    Fußball / Bundesliga
    So will der BVB Bayern angreifen