Der Doppelpack von Leon Draisaitl war für die Oilers nicht genug
Der Doppelpack von Leon Draisaitl war für die Oilers nicht genug © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Leon Draisaitl erzielt für die Edmonton Oilers seinen nächsten Doppelpack. Für einen Sieg seines Teams reicht es dennoch nicht, die Playoffs rücken in weite Ferne.

Anzeige

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der NHL trotz einer erneut starken Leistung die nächste Niederlage kassiert.

Beim 2:3 nach Penaltyschießen bei den Nashville Predators sorgte der deutsche Nationalspieler für beide Treffer der Kanadier, zu mehr als einem Punkt reichte das aber nicht.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NHL-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Draisaitl (23), der im Shootout vergab, steht nun bei je 38 Toren und Assists. Mit 76 Scorerpunkten ist der Kölner kurz davor, seine Bestmarke aus der Saison 2016/17 zu übertreffen. Damals kam Draisaitl auf 77 Punkte (29+48). (Tabellen der NHL)

Edmonton ist im Westen Drittletzter, der Rückstand zum letzten Wildcard-Platz für die Playoffs beträgt sieben Punkte.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NHL live & auf Abruf erleben

"Wir haben wirklich gut gespielt. Wir haben den Punkt verdient, im Shootout geht es auch immer um Glück", sagte Draisaitl, der mit der eigenen Leistung zufrieden war: "Es läuft für mich, hoffentlich geht es so weiter." Tobias Rieder blieb in Nashville ohne Torvorlage.

Meistgelesene Artikel
  • Joachim Löw gibt Marco Reus Anweisungen
    1
    Fußball / EM-Qualifikation
    Löw: BVB interessiert da nicht
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Serge Gnabry (M.) und Leroy Sane (r.) harmonierten gegen die Niederlande auffällig gut
    3
    Fussball / DFB-Team
    Bestes Duo seit Poldi und Schweini?
  • Österreich blamiert sich gegen Israel
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    In Österreich geht die Angst um
  • Nikki (l.) und Brie Bella standen zuletzt nur noch unregelmäßig im WWE-Ring
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Bella Twins lassen WWE hinter sich