NHL: Leon Draisaitl trifft bei Pleite für Edmonton Oilers
Leon Draisaitl erzielt sein 33. Tor in dieser Saison © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

NHL-Profi Leon Draisaitl trifft für die Edmonton Oilers, doch der deutsche Nationalspieler kann die Pleite für sein Team nicht verhindern.

Anzeige

Auch das 33. Saisontor des deutschen Eishockey-Nationalspielers Leon Draisaitl konnte die erneute Pleite der Edmonton Oilers in der NHL nicht verhindern.

Die Oilers verloren im Duell der jeweils fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger 1:3 bei den Pittsburgh Penguins.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Joachim Löw gibt Marco Reus Anweisungen
    1
    Fußball / EM-Qualifikation
    Löw: BVB interessiert da nicht
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Serge Gnabry (M.) und Leroy Sane (r.) harmonierten gegen die Niederlande auffällig gut
    3
    Fussball / DFB-Team
    Bestes Duo seit Poldi und Schweini?
  • Österreich blamiert sich gegen Israel
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    In Österreich geht die Angst um
  • Nikki (l.) und Brie Bella standen zuletzt nur noch unregelmäßig im WWE-Ring
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Bella Twins lassen WWE hinter sich

Der 23 Jahre alte All-Star Draisaitl brachte Edmonton nach 4:45 Minuten im ersten Drittel in Führung.

Pittsburgh drehte die Partie im zweiten und dritten Abschnitt. Die Oilers, bei denen auch Tobias Rieder zum Einsatz kam, verlieren in der Western Conference immer mehr an Boden und liegen nur auf dem drittletzten Platz.