NHL: Leon Draisaitl trifft bei Pleite für Edmonton Oilers
Leon Draisaitl erzielt sein 33. Tor in dieser Saison © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

NHL-Profi Leon Draisaitl trifft für die Edmonton Oilers, doch der deutsche Nationalspieler kann die Pleite für sein Team nicht verhindern.

Anzeige

Auch das 33. Saisontor des deutschen Eishockey-Nationalspielers Leon Draisaitl konnte die erneute Pleite der Edmonton Oilers in der NHL nicht verhindern.

Die Oilers verloren im Duell der jeweils fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger 1:3 bei den Pittsburgh Penguins.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Niko Kovac wurde als Spieler und Trainer mit dem FC Bayern deutscher Meister
    1
    Fußball / Bundesliga
    Woran Kovacs Zukunft hängen könnte
  • Marco Reus (l.) und der BVB wollen in der nächsten Saison den FC Bayern angreifen
    2
    Fußball / Bundesliga
    So will der BVB Bayern angreifen
  • Claudio Pizarro wird seine letzte Saison für Werder Bremen spielen
    3
    Fussball / Bundesliga
    Pizarro kündigt Karriereende an
  • Real Madrid CF v Real Betis Balompie - La Liga
    4
    Fußball / La Liga
    Bale: Abschied durch die Hintertür
  • Philipp Klement (re.) erzielte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für den SC Paderborn
    5
    Fussball / 2. Bundesliga
    Union-Ergebnis verwirrt Paderborn

Der 23 Jahre alte All-Star Draisaitl brachte Edmonton nach 4:45 Minuten im ersten Drittel in Führung.

Pittsburgh drehte die Partie im zweiten und dritten Abschnitt. Die Oilers, bei denen auch Tobias Rieder zum Einsatz kam, verlieren in der Western Conference immer mehr an Boden und liegen nur auf dem drittletzten Platz.