Dominik Kahun (r.) blieb gegen die Dallas Stars ohne Scorerpunkt
Dominik Kahun (r.) blieb gegen die Dallas Stars ohne Scorerpunkt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Dominik Kahun muss mit den Chicago Blackhawks weiter um die Teilnahme an den Playoffs zittern. Trotz einer Aufholjagd setzt es gegen Dallas die nächste Pleite.

Anzeige

Nationalstürmer Dominik Kahun hat in der NHL mit den Chicago Blackhawks trotz einer Aufholjagd die nächste Niederlage kassiert.

Im Heimspiel gegen die Dallas Stars machten die Blackhawks aus einem 0:3 ein 3:3, verloren aber am Ende 3:4. Chicago muss weiter um den Einzug in die Playoffs bangen.

Anzeige

Mats Zuccarello, am Samstag von den New York Rangers nach Dallas gewechselt, bereitete im ersten Einsatz für seinen neuen Klub das 1:0 vor und erzielte das 3:0 selbst. Im dritten Drittel konnte der Stürmer wegen einer Verletzung nicht mehr mitwirken. Den Sieg machte Jason Spezza perfekt (49.).

Kahun bekam 14:52 Minuten Eiszeit und blieb ohne Scorerpunkt. Der frühere Münchner gab keinen Torschuss ab.