Die New York Islanders haben eine Derby-Niederlage kassiert
Die New York Islanders haben eine Derby-Niederlage kassiert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die New York Islanders müssen sich im Derby knapp Stadtrivale Rangers geschlagen geben. Tom Kühnhackl und Thomas Greiss schauen nur zu.

Anzeige

Die deutschen Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl und Thomas Greiss haben mit den New York Islanders in der NHL eine schmerzhafte Derby-Niederlage kassiert. Der viermalige Stanley-Cup-Sieger verlor gegen die New York Rangers mit 1:2 und verhalf seinem Stadtrivalen damit zum ersten Sieg des Jahres. Zuvor hatten die Rangers fünf Niederlagen in Serie kassiert. 

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NHL live & auf Abruf erleben

Anzeige

Weder Kühnhackl noch Torhüter Greiss kamen aufseiten der Gastgeber, die tags zuvor noch 4:3 bei den Rangers gewonnen hatten, zum Einsatz. Die sicheren Playoff-Plätze sind für die Islanders nach etwas mehr als der Hälfte der Regular Season auf Platz vier der Metropolitan Division noch in unmittelbarer Reichweite.