Tom Kühnhackl unterlag im Stadtduell gegen die New York Rangers
Tom Kühnhackl (r.) unterlag im Stadtduell gegen die New York Rangers © Getty Images

München - Bitterer Abend für die deutschen NHL-Profis. Tom Kühnhackl muss eine herbe Pleite im Stadtduell hinnehmen, Dominik Kahun unterliegt dem Meister.

von SPORT1 , Sportinformationsdienst

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit seinen New York Islanders eine empfindliche Pleite in der NHL kassiert. Der viermalige Stanley-Cup-Sieger aus dem "Big Apple" verlor das Stadtduell bei den Rangers deutlich mit 0:5.

Der 26 Jahre alte Kühnhackl stand dabei 15:49 Minuten auf dem Eis, Torhüter Thomas Greiss kam nicht zum Einsatz.

Kahun unterliegt dem Meister

Auch Dominik Kahun musste eine Niederlage einstecken. Beim 2:4 der Chicago Blackhawks bei Titelverteidiger Washington Capitals erhielt der 23 Jahre alte Kahun 13:30 Minuten Eiszeit, für einen Scorerpunkt reichte es aber nicht.

Ohne Torwart Philipp Grubauer, der wieder seinem russischen Konkurrenten Semjon Warlamow den Vortritt lassen musste, deklassierte Colorado Avalanche das Team von Co-Trainer Marco Sturm, die Los Angeles Kings, mit 7:3.

Die Anaheim Ducks, die nach wie vor auf den verletzten Verteidiger Korbinian Holzer verzichten müssen, setzten sich 4:3 gegen die Vancouver Canucks durch.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©