Thomas Greiss konnte die Niederlage der New York Islanders nicht verhindern
Thomas Greiss konnte die Niederlage der New York Islanders nicht verhindern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Thomas Greiss kann die Niederlage der New York Islanders gegen die Anaheim Ducks nicht verhindern. Alexander Owetschkin führt die Capitals zum Sieg.

Anzeige

Ohne ihren verletzten deutschen Verteidiger Korbinian Holzer fahren die Anaheim Ducks den fünften Sieg ein und führen die Western Conference mit elf Punkten an.

Die Kalifornier, die wegen einer Operation am Handgelenk noch rund vier Monate auf Holzer verzichten müssen, gewannen gegen New York Islanders 4:1. (SERVICE: Spielplan der NHL)

Anzeige

Mann des Abends war Ryan Kesler, der den Deutschen Thomas Greiss im Tor der Islanders zweimal (20. Minute/29.) überwinden konnte. Die weiteren Tore erzielten Adam Henrique (41.) und Hampus Lindeholm (60.).

Die NHL LIVE auf SPORT1 US und im Free-TV auf SPORT1

Casey Cizikas gelang wenige Augenblicke vor dem Ende lediglich der Ehrentreffer für New York, die weiterhin auf den dritten Sieg der Saison warten. (SERVICE: Tabelle der NHL)

Owetschkin führt Capitals zum Sieg

Titelverteidiger Washington Capitals hat dank zweier Tore von Superstar Alexander Owetschkin den dritten Sieg in der neuen Saison gefeiert.

ANZEIGE: Jetzt aktuelle NHL-Fanartikel sichern - hier geht es zum Shop

Der Stanley-Cup-Sieger bezwang die New York Rangers 4:3 nach Verlängerung. Das entscheidende Tor in der Overtime gelang dem US-Amerikaner Matt Niskanen.