NHL: San Jose Sharks verpflichten Erik Karlsson von dern Ottawa Senators, Der schwedische Verteidiger Erik Karlsson verlässt die Ottawa Senators
Der schwedische Verteidiger Erik Karlsson verlässt die Ottawa Senators © Getty Images

Die San Jose Sharks sorgen kurz vor dem Saisonauftakt für einen Paukenschlag. Die Kalifornier verpflichten einen schwedischen Starverteidiger.

von

Die San Jose Sharks haben in der NHL einen Transfercoup gelandet. Die Kalifornier gaben die Verpflichtung des schwedischen Starverteidigers Erik Karlsson (28) von den Ottawa Senators bekannt. Der zweimalige Gewinner der Norris Trophy, der Auszeichnung für den wertvollsten Abwehrspieler der regulären Saison, verlässt damit nach neun Spielzeiten die kanadische Hauptstadt.

"Ich spreche aus meinem Herzen. Ich wünschte, es wären andere Umstände. Es ist ein sehr emotionaler und trauriger Tag für mich und meine Familie, aber das ist der unglückliche Teil des Geschäfts", sagte Karlsson. "Ich habe mir noch nicht wirklich Gedanken darüber gemacht, was wirklich los ist. Ich habe nie gedacht, nicht einmal in meiner wildesten Phantasie, dass ich diesen Ort je verlassen würde."

Karlsson hatte Angebot von Ottawa ausgeschlagen

Karlsson, der zu den gefährlichsten NHL-Verteidigern zählt, hatte im Juli ein Angebot zur Vertragsverlängerung in Ottawa ausgeschlagen. Der Olympia-Silbermedaillengewinner von 2014 soll mit den Klubbossen in Streit geraten sein. Im Gegenzug für den 28-Jährigen wechseln gleich vier Spiele von der US-amerikanischen Westküste nach Ottawa, zudem erhalten die Senators bis zu vier Draftrechte von San Jose.