Die San Jose Sharks (in weiß) haben die Siegesserie der Vegas Golden Knights beendet © Getty ImageDie San Jose Sharks (in weiß) haben die Siegesserie der Vegas Golden Knights beendets

Die San Jose Sharks beenden in den NHL-Playoffs die Siegesserie der Vegas Golden Knights. Die Entscheidung fällt dabei erst in der zweiten Verlängerung.

Die San Jose Sharks haben den Siegeszug von Liga-Neuling Vegas Golden Knights in den Playoffs der NHL gestoppt. Die "Haie" gewannen das zweite Viertelfinalspiel durch einen Treffer von Logan Couture in der zweiten Verlängerung mit 4:3 und glichen in der best-of-seven-Serie aus. Für das Team aus der Glücksspielmetropole Las Vegas war es die erste Niederlage in der Meisterrunde.

Den ersten Vergleich zwei Tage zuvor hatten die Golden Knights noch mit 7:0 gewonnen. Die Knights, zur laufenden Saison als 31. Franchise aufgenommen, hatten die Hauptrunde als zweitbeste Mannschaft abgeschlossen und im Achtelfinale die L.A. Kings um den deutschen Nationalspieler Tobias Rieder mit 4:0 ausgeschaltet. 

Der sechsmalige Meister Boston Bruins startete derweil mit einem klaren 6:2 gegen Tampa Bay Lightning in das Viertelfinale. Doppelter Torschütze war der Kanadier Patrice Bergeron.