Ottawa Senators v Calgary Flames
Jaromir Jagr spielt, mit Unterbrechung, seit 1990 in der NHL © Getty Images

Mit Außnahme einer kurzen Unterbrechung spielt Jaromir Jagr seit 1990 in der NHL. Nun droht dem Olympiasieger von 1998 das unfreiwillige Ende seiner langen NHL-Karriere.

Calgary - Eishockey-Altstar Jaromir Jagr steht vor dem Ende seiner langen NHL-Karriere. Die Calgary Flames haben den 45-jährigen Tschechen am Sonntag aus ihrem Kader gestrichen und auf die sogenannte Waiverliste gesetzt.

Damit könnte jeder andere Klub in der nordamerikanischen Profiliga den Olympiasieger von 1998 unter Vertrag nehmen. Wahrscheinlicher ist aber, dass der zuletzt verletzte Jagr in seine tschechische Heimat zurückkehrt. 

NHL-Rückkehr möglich

Jagr, der hinter Superstar Wayne Gretzky die zweitmeisten Scorerpunkte in der NHL verbuchte, hat seit dem 31. Dezember kein Spiel mehr bestritten. Für Calgary erzielte er in dieser Saison in 22 Partien nur ein Tor. Zum Rekord des legendären Gordie Howe mit 1767 NHL-Spielen fehlen Jagr nur noch 34 Partien. 

(DAZN zeigt die NHL live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Tschechische Medien spekulieren, dass Jagr zu seinem Heimatklub HC Kladno zurückkehrt und sich dort wieder in Form für eine mögliche NHL-Rückkehr bringt. Der Altstar ist Mehrheitseigner des Vereins.