Ryan Kesler spielt seit 2014 für die Anaheim Ducks
Ryan Kesler spielt seit 2014 für die Anaheim Ducks © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Anlässlich des 100. Geburtstags der NHL präsentieren die Anaheim Ducks ein Video mit Ryan Kesler im "Geburtstagsanzug". Proteste folgen, der Klub reagiert.

Anzeige

Die Anaheim Ducks aus der NHL haben ein Nacktvideo mit Stürmer Ryan Kesler nach Protesten aus ihren Social-Media-Kanälen gelöscht und sich entschuldigt. "Wir haben rückblickend festgestellt, dass das Video unsensibel sein könnte und es entfernt", teilte der Klub bei Twitter mit.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im Filmchen war Kesler (33) unbekleidet durch die Büroräume der Ducks gelaufen, die "sensiblen Stellen" waren allerdings durch einen schwarzen Balken verdeckt. "Kes, was machst du da? Du hast keine Klamotten an...", fragte ein Mitarbeiter den Profi. "Es ist der 100. Geburtstag der NHL. Das feiere ich in meinem Geburtstagsanzug", antwortete Kesler.

Anzeige

Für das prüde Amerika war das originelle Video mal wieder zu viel des Guten. Immerhin trug Kesler eine Baseballcap der Ducks. Im Netz ist das Video aber noch zu finden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren