Lesedauer: 2 Minuten

Nach seinem vierten Super-Bowl-Sieg an der Seite von Quarterback-Legende Tom Brady hängt Rob Gronkowski in der NFL mindestens noch ein Jahr dran.

Anzeige

Rob Gronkowski und Tom Brady - die größte Bromance der NFL geht in die nächste Runde.

Nach seinem vierten Super Bowl-Sieg an der Seite von Quarterback-Legende Brady hängt auch Superstar Gronkowski in der NFL mindestens noch ein Jahr dran.

Anzeige

"Ich werde weiter Football spielen. Ich liebe Football", sagte der Tight End dem Klatschportal TMZ. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Gronkowski und Brady verbindet nicht nur auf dem Feld ein fast blindes Verständnis, die beiden lebenden Legenden sind auch privat dicke Kumpels.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flicks emotionale Rede im Wortlaut
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in Erklärungsnot
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wortbruch? Das sagt Hütter
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in der Einzelkritik
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Neuer: "Pfeifen aus dem letzten Loch"

Gronkowski-Comeback und Titel mit Brady

Gronkowski (31) war zur abgelaufenen Saison nach nur einem Jahr Pause aus dem Ruhestand zurückgekehrt und hatte sich den Tampa Bay Buccaneers um Neuzugang Brady angeschlossen.

Gemeinsam holten sie direkt den Titel, zuvor hatte das Duo bereits dreimal mit den New England Patriots triumphiert.

Er habe es "geliebt", in der vergangenen Saison zu spielen. "Ich hatte eine tolle Zeit."

Brady und Gronkowski auch kommende Saison bei Buccaneers

Gronkowski sagte zwar nicht explizit, dass er in Tampa weitermachen wird. Davon ist aber auszugehen, nachdem Brady bereits nach dem Super-Bowl-Triumph erklärt hatte, dass er bei den Bucs weitermacht.

In der Vergangenheit hatte Gronkowski bei den Patriots sogar mit seinem Karriereende gedroht, als er aus dem Brady-Team weg und zu den Detroit Lions getradet werden sollte.

Dementsprechend dürfte klar sein, dass der Tight End, der in seiner NFL-Karriere nie mit einem anderen Quarterback spielte, nur in der Mannschaft seines Kumpels auflaufen wird.

Derzeit ist "Gronk", dem im Super Bowl gegen Titelverteidiger Kansas City Chiefs (31:9) zwei Touchdowns gelangen, offiziell vertragslos.

-----
Mit Sport-Informations-Dienst (SID)