Lesedauer: 2 Minuten

Die Houston Texans finden einen Nachfolger für Interimstrainer Romeo Crennel. Für den neuen Headcoach David Culley geht ein Traum in Erfüllung.

Anzeige

Die Houston Texans haben David Culley als neuen Headcoach verpflichtet.

Der 65-Jährige war in den vergangenen beiden Spielzeiten Assistant Headcoach, Passing Coordinator und Wide Receivers Coach der Baltimore Ravens. (Alles Wichtige zur NFL)

Anzeige

"Zu sagen, dass ich aufgeregt bin und dass dies ein wahr gewordener Traum ist, ist eine Untertreibung", sagte Culley am Freitag.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Amerikaner folgt auf Interimscoach Romeo Crennel, der nach vier Niederlagen in den ersten vier Spielen Bill O'Brien beerbt hatte. Am Ende der regulären NFL-Saison verpassten die Texans die Playoffs mit einer 4:12-Bilanz in der AFC South.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Knäbel - nicht nur Mann mit Rucksack
  • Fussball / Premier League
    2
    Fussball / Premier League
    Pulisic sorgt mit Like für Eklat
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Guardiola bedauert City-Abgang
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Das ist der neue Mercedes-Renner
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Grammozis: Daran hakt der S04-Deal

Neuer Texans-Coach Culley geht von Watson-Verbleib aus

Auch zum wechselwilligen Quarterback Deshaun Watson, der seit Wochen immer wieder betont, Houston verlassen zu wollen, äußerte sich Culley.

"Der Grund, warum ich heute in dieser Position bin, ist, dass ich weiß, dass er weiter ein Houston Texan sein wird", betonte er. (Tabellen der NFL)