Quarterback Tua Tagovailoa will die Kansas City Chiefs stoppen
Quarterback Tua Tagovailoa will die Kansas City Chiefs stoppen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Tua Tagovailoa befindet sich mit den Dolphins auf dem Weg in die Playoffs. Nun will der First-Overall-Pick des Drafts 2020 gegen Mahomes und die Chiefs glänzen.

Anzeige

Die Erwartungen an Tua Tagovailoa sind groß. Immerhin wählten die Miami Dolphins den Quarterback beim Draft 2020 an erster Stelle aller Spieler aus. 

Der 22-Jährige saß zunächst trotzdem auf der Bank und sah, wie Routinier Ryan Fitzpatrick glänzte. Seit Woche acht spielte der Ballverteiler aber mit einer Ausnahme immer von Beginn an und weist dabei eine Bilanz von vier Siegen und einer Niederlage auf. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Anzeige

Wirklich geglänzt hat Tagovailoa dennoch bisher kaum. Die Chance zum ersten großen Ausrufezeichen bietet sich ihm am Sonntag gegen den amtierenden Super-Bowl-Champion Kansas City Chiefs. (Woche 14 der NFL ab 19 Uhr in den Livescores).

Kann Tagovailoa das Topteam der Liga stoppen und Superstar Patrick Mahomes die zweite Niederlage der Saison beifügen?

Tagovailoa und Dolphins auf Playoff-Kurs

Die Dolphins sind nach einem Katastrophenjahr 2019 jedenfalls wieder eine Bedrohung für die Gegner und bei acht Siegen und nur vier Niederlagen auf dem Weg in die Playoffs. 

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    So könnte Upamecano Bayern helfen
  • Fussball
    2
    Fussball
    Ex-Bayern-Talent wieder vereinslos
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Reif: Muss Flick defensiv umdenken?
  • US-Sport / NFL
    4
    US-Sport / NFL
    Jackson zieht mit NFL-Ikonen gleich
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Diagnose da: Witsel-Schock für BVB

Trotz seiner lediglich 889 Yards in seinen fünf Partien als Starter hat Tagovailoa durchaus einen kleinen Anteil am Höhenflug. Der Quarterback ist in der NFL noch ohne Interception und lieferte bisher sieben Touchdowns. 

Die Dolphins sind aber vor allem dank ihrer Defensive eine Gefahr für Mahomes und die Chiefs. 21 Balleroberungen schaffte Miamis Abwehr bisher. Mit Xavien Howard führt ein Dolphin bei der Interception-Wertung die Liga an. Der Cornerback fing bisher acht Pässe ab. 

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Neben dieser Partie empfängt zudem Superstar Tom Brady mit seinen Tampa Bay Buccaneers die Minnesota Vikings und muss siegen, um im Rennen um die Playoffs weiter dabei zu bleiben. 

Bleiben Saints mit Hill als Starter ungeschlagen?

Später am Abend kommt es zudem zum Duell der Saints bei den Philadelphia Eagles. Die Saints sind einer der großen Titelanwärter und auch ohne Star-Quarterback Drew Brees weiter in Topform. Ersatz Taysom Hill ist nach drei Spielen immer noch ungeschlagen als Starter. Bei den Eagles gibt es derweil einen Wechsel auf der Spielmacher-Position.

Carson Wentz muss auf der Bank Platz nehmen und Jalen Hurts wird beim kriselnden Champion von 2018 beginnen. 

So können Sie die NFL LIVE verfolgen: 

TV: ProSieben Maxx
Stream: DAZN
Livescores: SPORT1.de und SPORT1 App