Dan Bailey erlebte gegen die Tampa Bay Buccaneers einen finsteren Tag
Dan Bailey erlebte gegen die Tampa Bay Buccaneers einen finsteren Tag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Tom Brady findet mit den Buccaneers wieder in die Erfolgsspur. Gegen die Vikings profitiert er von einem historischen Fehlschuss-Festival von Dan Bailey.

Anzeige

Superstar Tom Brady hat sich in der US-Profiliga NFL mit den Tampa Bay Buccaneers nach zwei Heimniederlagen in Folge zurückgemeldet - und dabei auch von einem völlig verkorksten Auftritt des gegnerischen Kickers profitiert.

Die Buccaneers gewannen 26:14 gegen die Minnesota Vikings und festigten den zweiten Platz in der NFC South, Brady trug mit zwei Touchdowns dazu bei (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Anzeige

Die Geschichte des Spiels lieferte jedoch Vikings-Kicker Dan Bailey: Er setzte seine drei Field-Goal-Versuche allesamt vorbei, auch sein Schuss für den möglichen Extra-Punkt nach dem ersten Touchdown des Spiels ging daneben. Bailey kostete sein Team zehn Punkte, ohne einen einzigen zu machen.

Dan Bailey historisch schwach

Seit über fünf Jahrzehnten hat es das in der NFL so nicht gegeben, nach Angaben von ESPN passierte das Szenario zuletzt 1961 Washingtons John Aveni. Schon vergangene Woche hatte Bailey beim Sieg gegen die Jacksonville Jaguars dreimal daneben geschossen und selbst von einer "peinlichen" Vorstellung gesprochen.

Die Formkrise des 32-Jährigen ist schwer zu erklären, bei seiner vorherigen Karriere-Station, den Dallas Cowboys, war er jahrelang zuverlässiger Punktelieferant, erreichte 2015 auch Pro-Bowl-Ehren.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Mega-Vertrag für Ramos bei PSG?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

2018 nahmen ihn die Vikings unter Vertrag, kurz nachdem sie den damaligen Rookie Daniel Carlson entlassen hatten: Er hatte sich in einem Spiel gegen die Green Bay Packers drei Fehlschüsse geleistet.

Mit 8:5-Siegen liegen die Bucs hinter den bereits für die Play-offs qualifizierten New Orleans Saints (10:2), die in der Nacht zu Montag bei den Philadelphia Eagles antreten.

Chiefs mit Mahomes schlagen Dolphins mit Tagovailoa

Super-Bowl-Champion Kansas City Chiefs gewann bei den Miami Dolphins um Hoffnungsträger Tua Tagovailoa 33:27 und entschied die AFC West vorzeitig für sich. Die Mannschaft um Star-Quarterback Patrick Mahomes hat nur eins von 13 Saisonspielen verloren. Der Titelverteidiger hatte sein Play-off-Ticket bereits in der Vorwoche klargemacht.