Marshawn Lynch wurde in der NFL als "Beastmode" bekannt
Marshawn Lynch wurde in der NFL als "Beastmode" bekannt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der ehemalige NFL-Profi Marshawn "Beastmode" Lynch teilt auf Hawaii kostenlose Truthähne aus. Dabei bekommt er prominente Unterstützung.

Anzeige

Der ehemalige NFL-Profi Marshawn "Beastmode" Lynch hat seine soziale Ader bewiesen und in Halawa im US-Bundesstaat Hawaii kostenlose Thanksgiving-Truthähne verteilt.

Mit Hilfe von Lynchs Fam 1st Family Foundation wurden so rund 200 Truthähne ausgegeben. Unterstützung erhielt der frühere Runningback der Seattle Seahawks vom ehemaligen Football-Star Chad Owens.

Anzeige

"Wir haben eine Menge Unterstützung erhalten. Gerade in dieser Zeit geht viel Negatives vor sich. Die Menschen wollen mehr Positivität, die Menschen brauchen mehr Positivität", sagte Owens gegenüber News Now und fügte hinzu: "Er (Marshawn; Anm. d. Red.) will definitiv helfen, diese Gemeinde zu unterstützen. Und er ist nicht einmal von hier. Ich weiß, dass er zu manchen Zeiten im Jahr hier wohnt und er liebt es hier. Er liebt die Menschen und allein schon aus diesem Grund unterstütze ich ihn."

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Lynch, der regelmäßig bei Lebensmittelspendenaktionen in seiner Heimatstadt Oakland (Kalifornien) hilft, spielte in seiner langen Karriere für zahlreiche Mannschaften, darunter die Seattle Seahawks, die Oakland Raiders und die Buffalo Bills.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Arnautovic steht vor der Rückkehr
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Der 34-Jährige war vor allem für seine exzentrische Art bekannt. Er absolvierte insgesamt 149 Spiele in der NFL und erzielte 10.413 Running Yards sowie 85 Rushing Touchdowns.