Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Corona-Chaos bestimmt die NFL einen neuen Zeitpunkt für die Austragung der Partie zwischen den Tennessee Titans und den Pittsburgh Steelers.

Anzeige

Es war abzusehen nach dem Chaos in den vergangenen Tagen:

Das wegen mehrerer Coronafälle bei den Tennessee Titans abgesagte NFL-Heimspiel des Klubs gegen die Pittsburgh Steelers wird am 25. Oktober nachgeholt.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE  

Das gab die US-amerikanische Football-Profiliga am Freitag bekannt. Fünf Spieler der Titans sind an COVID-19 erkrankt, laut Medienberichten sollen zwei weitere betroffen sein.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Jetzt schlägt Nübels Bayern-Stunde
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Coach Wayne Rooney: "The Quiet One"
  • Fussball / DFB-Team
    3
    Fussball / DFB-Team
    Boateng spricht über Löw-Verbleib
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Haas für Schumacher andere Welt
  • Fussball / DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Lienen knöpft sich Bierhoff vor

Ursprünglich hätte das Duell am Sonntag ausgetragen werden sollen. Nach einer Verschiebung auf Anfang kommender Woche war die komplette Absage erfolgt.

Weil die Steelers am 25. Oktober eigentlich bei den Baltimore Ravens angetreten wären, wurde dieses Spiel auf den 1. November verlegt.

Nach zunächst acht Coronafällen hatten die Titans am Dienstag ihr Trainingsgelände geschlossen. Mittlerweile sind fünf Spieler an COVID-19 erkrankt. Die Türen bleiben bei der Franchise weiter zu.

Die Minnesota Vikings, am vergangenen Sonntag Gegner der Titans, hatten ebenfalls alles dicht gemacht. Seit Donnerstag ist das Trainingsgelände wieder offen, es gibt keine Coronafälle.