Ex-RB Jason Wright ist der erste schwarze Team-Präsident in der NFL-Geschichte.
Ex-RB Jason Wright ist der erste schwarze Team-Präsident in der NFL-Geschichte. ©
Lesedauer: 2 Minuten

München - Das Washington Football Team ernennt als erste Franchise in der NFL einen Schwarzen zum Team-Präsidenten. Jason Wright soll bei den Ex-Redskins die Geschicke leiten.

Anzeige

Das Washington Football Team hat in Jason Wright als erste Organisation in der NFL einen Schwarzen zum Team-Präsidenten ernannt.

Der 38 Jahre alte ehemalige Running Back ist außerdem der Jüngste, der dieses Amt zurzeit inne hat.

Anzeige

"Wir wollen in der Liga neue Standards setzen"

Erst vor knapp einem Monat hatte die Franchise ihren ehemaligen Namen Redskins (Rothäute) nach anhaltender Kritik abgelegt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Premier League
    1
    Fussball / Premier League
    Corona! Thiago in Quarantäne
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    S04-Trainer: Noch zwei im Rennen
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    England-Rakete Kandidat bei Bayern
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Bicakcic erleidet Kreuzbandriss
  • Fussball / Supercup
    5
    Fussball / Supercup
    Zwei BVB-Stars fehlen gegen Bayern

"Die Transformation des Washington Football Teams vollzieht sich in allen Bereichen der Organisation - vom Football, über die Verwaltung bis hin zur Markenbildung und der Kultur - und wird uns zu einer modernen und aufstrebenden Franchise machen", hieß es in einem Statement von Wright, der in der NFL für die Atlanta Falcons, die Cleveland Browns und die Arizona Cardinals aktiv war. "Wir wollen in der Liga neue Standards setzen."