Bei Bruce Arians wurde bereits drei Mal Krebs diagnostiziert
Bei Bruce Arians wurde bereits drei Mal Krebs diagnostiziert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mit seinen 67 Jahren und drei Krebs-Diagnosen zählt Bruce Arians, Coach von Tom Brady bei den Tampa Bay Buccaneers, zur Corona-Risikogruppe. Er schützt sich doppelt.

Anzeige

Der Chef von Footballstar Tom Brady geht auf Nummer sicher.

Bruce Arians, Headcoach des sechsmaligen Super-Bowl-Champions bei dessen neuem NFL-Klub Tampa Bay Buccaneers, wird seine Anweisungen von der Seitenlinie aus mit Gesichtsmaske und -schild geben.

Anzeige

Arians gehört zur Risikogruppe, beim Trainer wurde bereits dreimal Krebs diagnostiziert.

Buccaneers stehen vor besonderer Saison

"Es gab nie einen Zweifel daran, dass ich coachen werde", sagte Arians am Dienstag, der 67-Jährige will ganz nah dabei sein.

Deshalb halte er auch nichts von der Idee, die Spiele seines Teams in großer Distanz zu anderen Personen aus dem Pressebereich zu verfolgen. Zwei Masken sollen ihn stattdessen schützen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

Die Buccaneers stehen vor einer besonderen Saison.

Neben Quarterback Brady (42), erfolgreichster Spieler der NFL-Geschichte, läuft auch dessen früherer Zielspieler Rob Gronkowski (31) für den Klub auf. Der Tight End ist aus seinem Ruhestand zurückgekehrt, um wieder an Bradys Seite zu spielen.