Lesedauer: 2 Minuten

Beim Draft zogen die "Pats" einen Kicker möglichen Nachfolgern von Superstar Tom Brady vor. Nun stockt die Franchise ihren Quarterback-Stab doch noch auf.

Anzeige

Nachdem sie sich beim Draft noch gegen einen neuen Quarterback entschieden hatten, haben die New England Patriots nun wohl doch zwei potenzielle Nachfolger für Tom Brady unter Vertrag genommen.

Wie mehrere US-Medien berichteten einigte sich das erfolgreichste NFL-Team des vergangenen Jahrzehnts mit den Footballern Brian Lewerke und J`Mar Smith auf eine Zusammenarbeit. Lewerke kommt von der Michigan State University, Smith spielte zuletzt für Louisiana Tech am College. Gemeinsam mit dem bereits vor einem Jahr verpflichteten Jarrett Stidham und Rückkehrer Brian Hoyer hätten die Patriots damit nun insgesamt vier Quarterbacks im Kader.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Brady spielte in den vergangenen 20 Jahren für den Club und holte mit den Pats sechs Mal den Super Bowl, öfter als jeder andere Quarterback in der NFL-Geschichte. Er wechselte vor einigen Wochen zu den Tampa Bay Buccaneers. Die Position des Spielmachers ist die wichtigste im American Football.