Mike Scott spielt für die Philadelphia 76ers in der NBA
Mike Scott spielt für die Philadelphia 76ers in der NBA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Philadelphia-Profi Mike Scott schaut bei der Partie zwischen den Philadelphia Eagles und den Washington Redskins vorbei. Sein Outfit kommt aber nicht gut an.

Anzeige

NBA-Profi Mike Scott ist beim NFL-Spiel zwischen den Washington Redskins und den Philadelphia Eagles in eine Prügelei verwickelt worden.

Der Big Man, der selbst für die Philadelphia 76ers spielt, war im Redskins-Outfit zur Partie im Lincoln Financial Field in Philadelphia gekommen – eine kleine Provokation.

Anzeige

Allerdings ist Scott in der Nähe von Washington geboren.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Videos in den sozialen Medien zeigen, wie sich der 31-Jährige mit Eagles-Fans schubst und schlägt. Es wird nicht klar, wer die Konfrontation auslöste.

Pikant: Ein User auf Twitter hatte Scott tagsüber noch erklärt, dass er lieber kein Redskins-Trikot tragen solle, da einige Fans "verrückt" seien.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Sixers meldeten sich in einem Statement zu Wort: "Wir haben Kenntnis von dem Vorfall und sammeln mehr Informationen. Mehr werden wir aktuell dazu nicht sagen."

Scott war in der Stadt zum Fanliebling geworden, da er Einladungen aus den sozialen Medien angenommen und sich mit Fans getroffen hatte. Ob das nach dem Prügel-Vorfall weiterhin so ist, wird sich zeigen.