Lesedauer: 2 Minuten

Die Chicago Bears feiern den zweiten Saisonsieg dank einer Leistungssteigerung von Quarterback Mitchell Trubisky. Bei den Redskins leistet sich Keenum viele Fehler.

Anzeige

Dank einer Leistungsexplosion von Quarterback Mitchell Trubisky haben die Chicago Bears ihren zweiten Saisonsieg eingefahren.

Bei den noch sieglosen Washington Redskins siegten die Bears im Monday Night Game mit 31:15. Trubisky, bis dato noch ohne Touchdown-Pass, warf in dieser Partie gleich drei Mal den Ball in die Endzone. Alle drei Pässe landeten im zweiten Viertel bei Taylor Gabriel. 

Anzeige

Keenum mit fünf Turnovern

Insgesamt brachte Trubisky 25 von 31 Pässen für 231 Yards an den Mann und leistete sich auch nur eine Interception. Die Redskins-Defense konnte ihn drei Mal sacken.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Washingtons Quarterback Case Keenum erzielte zwar mit 332 Yards mehr Raumgewinn, brachte aber nur 30 von 43 Pässen an den Mann. Bei zwei Touchdowns warf er gleich drei Interceptions - darunter ein Pick-Six - und wurde vier Mal von der Bears-Defense zu Boden gebracht. Obendrein leistete er sich noch zwei Fumbles gegen die starke Bears-Defense um Khalil Mack.

Gabriel stellt Rekord ein

Gabriel ist nach Mike Dikita 1963 der einzige Bears-Receiver, dem drei Touchdowns in der ersten Hälfte gelangen. Insgesamt fing der 28-Jährige sechs Mal den Ball für 75 Yards, bevor er in der zweiten Hälfte mit dem Verdacht auf Gehirnerschütterung vom Feld musste.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Die Redskins konnten erst im dritten Viertel ihren ersten Touchdown aufs Scoreboard bringen, zuvor hatten die Fans das Team in der Halbzeitpause lautstark vom Feld gebuht. Außerdem forderten sie mit Fangesängen den Einsatz von Rookie-Quarterback Dwayne Haskins. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayerns Gier verdient den Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Hernández' Einsatz früh beendet
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Warum so ängstlich, Herr Wagner?
  • Tennis
    4
    Tennis
    Tennis-Star attackiert Fußballer
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski übertrumpft Gerd Müller

So geht auch die schwarze Serie der Redskins weiter, die ihr achtes Monday Night Game in Folge verloren haben und 17 von 17 Heimspielen der Monday Night Games als Verlierer beendeten. 

Die Chance auf den ersten Saisonsieg bietet sich Washington am kommenden Sonntag im Gastspiel bei den New York Giants, während die Chicago Bears die Minnesota Vikings empfangen.