Lesedauer: 4 Minuten

Atlanta - Chris Hogan ist alles, nur kein gewöhnlicher NFL-Profi. Vom Lacrosse-Star wird er zum klassischen Patriots-Durchstarter - auch dank seiner beeindruckenden Frau Ashley.

Anzeige

Chris Hogan ist nicht einmal in seinen eigenen vier Wänden der beste Athlet.

Das behauptet zumindest seine Frau Ashley. "Das denkt sie wirklich. Sie ist eine großartige Athletin, aber hinter verschlossenen Türen, behaupte ich, ich bin der bessere Athlet", sagt der Wide Receiver der New England Patriots im exklusiven Gespräch mit SPORT1 mit einem breiten Grinsen. (Super Bowl LIII: Los Angeles Rams - New England Patriots, ab 0.30 Uhr im Liveticker)

Anzeige

In einem Raum voller gewaltiger Egos wird schnell klar: Hogan ist alles andere als ein gewöhnlicher NFL-Spieler.

Während der Interview-Session vor dem Super Bowl sitzt er völlig relaxed an seinem kleinen Tisch, den er sich mit Receiver-Kollege Phillip Dorsett teilt, und beantwortet geduldig alle Fragen.

Vom Lacrosse-Spieler zum Super Bowl

Man merkt Hogan an, dass er seinen dritten Super Bowl in Folge richtig genießt - warum auch nicht? Schließlich hatte er vor neun Jahren noch nicht einmal ansatzweise an eine NFL-Karriere gedacht.

Damals war er Topscorer der renommierten Penn State University - im Lacrosse. "Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass das so laufen würde. Dafür bin ich sehr dankbar", sagt Hogan heute.

ANZEIGE: Jetzt NFL-Fanartikel zum Super Bowl von den Patriots und Rams kaufen - hier geht es zum Shop

SPORT1-Reporter Eric Böhm berichtet vor Ort vom Super Bowl 2019
SPORT1-Reporter Eric Böhm berichtet vor Ort vom Super Bowl 2019 © SPORT-Grafik: Getty Images

Im Fokus stehen auch am Sonntag gegen die Rams andere Passfänger: der extrovertierte Tight End Rob Gronkowski, Tom Bradys Lieblings-Receiver Julian Edelman oder auch Running Back James White. Aber Hogan ist im Schatten dieser Teamkollegen immer für ein Big Play gut.

Im AFC-Finale gelang ihm sechs Minuten vor Schluss in einem wichtigen Moment ein grandioser einhändiger Catch über die Mitte, vor zwei Jahren war der heute 30-Jährige mit 180 Yards und zwei Touchdowns gegen die Steelers im AFC-Championship-Game der Held auf dem Weg in den Super Bowl gegen die Atlanta Falcons.

Meistgelesene Artikel
  • Thomas Doll
    1
    Fussball / Bundesliga
    Mega-Blamage: Doll stocksauer
  • Los Angeles Lakers v Dallas Mavericks Kobe Bryant hätte Dirk Nowitzki gerne im Lakers-Trikot gesehen
    2
    US-Sport / NBA
    Bryant wollte Nowitzki zu L.A. holen
  • Kingsley Coman ist einer der großen Hoffnungsträger des FC Bayern
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wie Hoeneß Coman mit Keksen half
  • Was darf ein Fußballprofi selbst bestimmen? Welche Rechte tritt er ab? SPORT1 klärt auf
    4
    Fußball
    Die Rechte eines Fußballprofis
  • 5
    Wintersport / Skifliegen
    Eisenbichler fliegt zum Weltcupsieg

Frau Ashley ist für Hogan Inspiration

Hogans Inspiration ist seine Frau Ashley - die bessere Athletin. Auch sie war an der Penn State Lacrosse-Spielerin. So lernte sich das Paar kennen.

Als Chris an die kleine Monmouth University wechselte, um sich im Football zu versuchen, bestärkte sie ihn. "Wir knüpften schnell eine so enge Beziehung, sie hat mich immer unterstützt und an mich geglaubt. Sie hat keine Sekunde daran gezweifelt, dass ich es schaffen würde", betont Hogan.

Sie war für ihn auch immer Ansporn: "Definitiv! Ihre Einstellung und harte Arbeit haben mich beeinflusst. Das habe ich von ihr gelernt."

ANZEIGE: DAZN gratis testen und den Super Bowl live & auf Abruf erleben

Eltern von Zwillingen

Auch heute steht der Wettkampf im sportlichen Hogan-Haushalt im Fokus. Als sie vor zwei Jahren einen Marathon lief, musste er nachziehen.

"Sie hat mir gesagt, das könnte ich nur mit etwas Großem überbieten - wie dem Super Bowl. Dann konterte sie aber mit Zwillingen. Ich versuche immer nur, mit ihr mitzuhalten", erklärt Hogan mit einem Lächeln.

Im März 2017 kamen Chase und Parker zur Welt - die Bekanntgabe des freudigen Ereignisses über die sozialen Netzwerke war stilecht: "Wir dachten an einen Extrapunkt, aber gingen dann doch für die Two-Point-Conversion", schrieb das Paar damals.

Hogans Frau ist Chirurgin

Hogans Frau ist nebenbei auch eine anerkannte Chirurgin, spezialisiert auf Fuß-Operationen. Die Faszination erbte sie von ihrem Vater, der ebenfalls Chirurg war.

Sie arbeitet in einer Klinik auf Long Island, in der Nähe von New York. Da gerät das Familienleben schon etwas durcheinander. Hogan hat während der Saison ein Apartment in Massachusetts. "Sie hat mir und meiner Karriere unendlich viel geopfert. Das werde ich ihr nie zurückzahlen können", sagt Hogan.

Der perfekte Patriots-Baustein

Bei den Buffalo Bills blitzte sein Talent erstmals auf, aber bei den Patriots hat er sein sportliches Zuhause gefunden.

Mit seinem Speed und Näschen für Big Plays passt er perfekt zu dem verlässlichen Edelman und Matchup-Albtraum Gronkowski. Dass er pro Spiel keine fünf, sechs Bälle fängt, stört ihn überhaupt nicht: "Mich interessiert nur der Sieg, das ist das großartige bei den Patriots. Hier denkt jeder so."

In gewisser Weise ist Hogan der perfekte Patriot - er ist immer zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Auch diese Eigenschaft hat er wohl von seiner Frau übernommen.