Green Bay Packers v Washington Redskins
Aaron Rodgers spendet für die Waldbrandopfer in seiner Heimat Kalifornien © Getty Images

Um den Wiederaufbau zu unterstützen, spendet Aaron Rodgers von den Green Bay Packers eine Million Dollar für die Opfer der Waldbrände im Norden Kaliforniens.

von Sportinformationsdienst

Star-Quarterback Aaron Rodgers von den Green Bay Packers aus der amerikanischen Football-Profiliga NFL spendet eine Million Dollar für die Opfer der Waldbrände im Norden Kaliforniens.

Das gab der 34-Jährige am Mittwoch auf Twitter bekannt. Die Summe könnte sich noch durchaus erhöhen, Rodgers' Sponsor State Farm beteiligt sich an der Aktion.

Das Geld soll für den Wiederaufbau der in weiten Teilen zerstörten Region genutzt werden. 

Rodgers kommt aus Kalifornien

Rodgers stammt aus Chico, einer der von den Bränden betroffenen Städte. Bei der Katastrophe kamen bislang 74 Menschen ums Leben, mehr als 1000 gelten als vermisst. Zehntausende Häuser wurden zerstört. 

Die NFL bei DAZN. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich einer der NFL-Stars für die Opfer einer Naturkatastrophe eingesetzt.

Verteidiger J.J. Watt von den Houston Texans sammelte mit der "J.J. Watt Foundation" insgesamt 41,6 Millionen Dollar, die der Unterstützung der Opfer des verheerenden Hurrikans "Harvey" in Houston zu Gute kamen.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©