Vontae Davis beendet seine NFL-Karriere in der Halbzeit eines Spiels
Vontae Davis (M.) beendet seine NFL-Karriere in der Halbzeit des Spiels gegen die L.A. Chargers - die kuriosen Rücktritte © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images

München - NFL-Profi Vontae Davis hört in der Halbzeit auf. Andere Sportler treten wegen anderer Interessen ab und werden Pfarrer oder Revolutionär. SPORT1 zeigt die Top 10.

von

Die kuriosesten Rücktritte im US-Sport zum Durchklicken:

Es war der Aufreger des 2. NFL-Spieltages: Bills-Linebacker Vontae Davis beendete in der Halbzeit des Spiels gegen die L.A. Chargers kurzerhand seine Karriere. Er fühle sich physisch nicht mehr in der Lage, weiterzumachen. Die Kollegen waren entsprechend sauer. "Er hat uns im Stich gelassen, So etwas habe ich noch erlebt. Das ist respektlos", schäumte Linebacker Lorenzo Alexander.

So etwas hatte die NFL seit 1999 nicht mehr gesehen, als Megastar Barry Sanders mit nur 31 Jahren und wenige Yards hinter dem All-Time-Rekord für Laufyards sein Karriere-Ende erklärte. Seine Erklärung: bei den Detroit Lions wäre Verlieren die Norm, das könne er nicht akzeptieren.

ANZEIGE: Die NFL bei DAZN. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Es gab im US-Sport aber noch deutlich kuriosere Rücktritte. SPORT1 zeigt die Top 10 mit Michael Jordan oder sogar Fidel Castro.

ANZEIGE: Jetzt aktuelle NFL-Trikots sichern - hier geht es zum Shop