Ryan Shazier verletzte sich im Dezember im Spiel gegen die Bengals schwer am Rücken
Ryan Shazier verletzte sich im Dezember im Spiel gegen die Bengals schwer am Rücken © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ryan Shazier, Linebacker der Pittsburgh Steelers, wird 2018 nicht wieder spielen. Shazier hatte sich im Dezember schwer am Rücken verletzt.

Anzeige

Steelers-Linebacker Ryan Shazier wird in der kommenden Saison nicht spielen können.

Das erklärte Pittsburghs Generalmanager Kevin Colbert am Mittwoch im Rahmen des NFL-Combines in Indianapolis. "Er weiß das und wir wissen das. Wir werden ihn weiterhin bei seiner Genesung unterstützen", sagte Colbert.

Anzeige

Shazier werde aber trotzdem in der Nähe der Mannschaft sein, seine Genesung vorantreiben und an Mannschafts-Treffen teilnehmen. 

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Linebacker hatte sich am 7. Dezember im Spiel gegen die Cincinnati Bengals schwer am Rücken verletzt. Danach musste er ins Krankenhaus, wurde an der Wirbelsäule operiert und musste erst mühsam wieder Laufen lernen.

Obwohl Shazier bereits mehrfach angekündigt hat, zurückkehren zu wollen, ist seine Zukunft als Profi-Spieler damit weiter ungewiss.