Denver Broncos v Chicago Bears
Denver Broncos v Chicago Bears © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach seiner überraschenden Entlassung bei den Denver Broncos findet Kasim Edebali mit den Detroit Lions ein neues Team. Diese stellen dafür einen Defensive End frei.

Anzeige

Football-Profi Kasim Edebali hat nur wenige Stunden nach seiner Entlassung bei den Denver Broncos einen neuen Arbeitgeber in der US-Liga NFL gefunden.

Wie die Detroit Lions am Mittwochabend via Twitter mitteilten, haben sie den gebürtigen Hamburger unter Vertrag genommen. Da der Linebacker via Waiver verpflichtet wurde, entließen die Lions dafür ihren Defensive End George Johnson.

Anzeige

Broncos feuern Edebali

Am Morgen war Edebali überraschend von den Broncos entlassen worden. Dort hatte er nach drei Jahren und 48 Einsätzen bei den New Orleans Saints im März in Denver einen mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Einjahresvertrag unterschrieben.

Der 28-Jährige kam für die Broncos in neun Spielen zum Einsatz, überwiegend in den Special Teams.

Edebali spielt seine vierte Saison in der NFL und steht aktuell bei 41 Tackles und acht Sacks aus 57 Spielen. Er und Linebacker Mark Nzeocha, der bei den San Francisco 49ers unter Vertrag steht, sind derzeit die einzigen deutschen Spieler in der NFL.