Kansas City Chiefs v Dallas Cowboys
Kansas City Chiefs v Dallas Cowboys © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Dallas Cowboys feiern in der NFL ihren dritten Sieg in Folge. Auch dank Ezekiel Elliott, der seine Sperre verschiebt, schlagen die Cowboys die Kansas City Chiefs.

Anzeige

Die Dallas Cowboys haben am 9. Spieltag der NFL ihren dritten Sieg in Serie eingefahren. Gegen die Kansas City Chiefs kam das Team um Running Back Ezekiel Elliott zu einem 28:17-Erfolg. 

Der Skandal-Profi, der vor Gericht die weitere Aufschiebung seiner Sechs-Spiele-Sperre erwirkt hatte, um gegen die Chiefs auflaufen zu können, avancierte gegen das Spitzenteam zu Matchwinner.

Anzeige

Elliott gelangen beim fünften Saisonsieg der Cowboys 93 Yards und ein entscheidender Touchdown. Quarterback Dak Preskott hatte mit zwei  Touchdown-Pässen ebenfalls entscheidenden Anteil.

Cowboys stoppen Smith

Auf Seiten der Chiefs kam Spielmacher Alex Smith nicht wie gewohnt zur Entfaltung. Bei zwei Touchdown-Pässen musste der Quarterback eine Interception hinnehmen.

"Ich habe am Freitag erfahren, dass ich doch spielen kann. Dann habe ich alles reingehauen. Die einzigen, die uns stoppen können, sind wir selbst", tönte Elliott nach der Partie bei ESPN.

Elliotts starker Auftritt im Video:

Eigentlich sollte der Running Back nach langem Hin und Her seine Sechs-Spiele-Sperre ab dem Match gegen die Chiefs antreten. Elliott wird vorgeworfen, seine Freundin Tiffany Thompson im Juni 2016 über mehrere Tage hinweg gewaltvoll attackiert zu haben. Der 22-Jährige dementiert diese Behauptungen. Elliott kann die Sperre nun doch erst später aussitzen.

Dallas kletterte durch den Sieg in der Tabelle der National Conference auf Rang sechs. Kansas ist mit einer Bilanz von 6:3 Siegen Dritter in der American League. (Tabellen der NFL)

(DAZN zeigt die NFL live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Raiders schlagen Dolphins

Im letzten Spiel des Sonntagabends kamen die Oakland Raiders zu einem 27:24-Erfolg bei den Miami Dolphins. Miamis Quarterback Jay Cutler übertraf seinen Gegenüber Derek Carr zwar mit seinen drei Touchdown-Pässen und 311 Yards, seine Performance war am Ende jedoch nicht genug.

Comeback-Star Marshawn Lynch hatte mit seinen zwei Touchdowns und 57 Rushing Yards entscheidenden Anteil am vierten Saisonsieg der Raiders.

Die Spiele der 9. Woche im Überblick:

Freitag, 3. November, 1.25 Uhr

New York Jets - Buffalo Bills 34:21

Sonntag, 5. November, 19.00 Uhr

Houston Texans - Indianapolis Colts 14:20
Jacksonville Jaguars - Cincinnati Bengals 23:7
New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers 30:10
New York Giants - Los Angeles Rams 17:51
Carolina Panthers - Atlanta Falcons 20:17
Philadelphia Eagles - Denver Broncos 51:23

Sonntag, 5. November, 22.05 Uhr

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals 10:20

Sonntag, 5. November, 22.25 Uhr:

Dallas Cowboys - Kansas City Chiefs 28:17

Montag, 6. November, 2.30 Uhr:

Miami Dolphins - Oakland Raiders 24:27

Dienstag, 7. November, 2.30 Uhr:

Green Bay Packers - Detroit Lions