© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Philadelphia - Die Philadelphia Egales sind in der NFL aktuell schwer zu schlagen. Dafür verantwortlich ist allen voran Quarterback Carson Wentz - das beweist er auch gegen Washington.

Anzeige

Die Gala von Carson Wentz im Video:

Anzeige

Die Philadelphia Eagles haben ihren Siegeszug in der NFL auch gegen die Washington Redskins fortgesetzt. Angeführt von einem überragenden Carson Wentz besiegten die Eagles die Redskins mit 34:24. (Der NFL-Spieltag im Überblick)

Wentz startete verhalten ins Spiel: Im ersten Viertel gelang den Eagles kein einziger Punktgewinn. Washington führte nach einem erfolgreichen Field Goal mit 3:0. Philadelphia glich per 50-Yard-Fieldgoal durch Kicker Jake Elliott aus, doch ein Touchdown von Washingtons Runningback Chris Thompson brachte die Redskins erneut mit 10:3 in Front.

(DAZN zeigt die NFL live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Carson Wentz in MVP-Form

Doch danach drehte Philadelphias Schlüsselspieler auf. In weniger als neun Minuten warf Wentz drei Touchdown-Pässe und verschaffte seinem Team so eine 24:10-Führung kurz vor Ende des dritten Viertels. Darunter war auch ein Wahnsinnspass über 64 Yards auf Wide Receiver Mack Hollins.  

Auch wenn Washington in der letzten Minute des dritten Abschnitts noch per Touchdown verkürzen konnte, ließen sich die Eagles im letzten Viertel den Sieg nicht mehr nehmen. Das derzeit beste Team der NFL (sechs Siege, eine Niederlage) kontrollierte die Partie und konnte den Vorsprung halten. (Die NFL-Tabelle im Überblick)        

Philadelphia feierte mit dem Erfolg über Washington den fünften Sieg in Folge und zählt mit einem Carson Wentz in MVP-Form zu den ganz heißen Kandidaten auf den Super Bowl LII am 4. Februar in Minneapolis.