Tennessee Titans v Oakland Raiders
Sean Smith spielt seit 2016 für die Oakland Raiders © Getty Images

Cornerback Sean Smith von den Oakland Raiders soll den Freund seiner Schwester schwer verletzt haben. Eine Anwaltskanzlei in Los Angeles bestätigt die Anklage.

In der NFL gibt es einen weiteren Fall von Körperverletzung.

Cornerback Sean Smith von den Oakland Raiders wird beschuldigt, den Freund seiner Schwester geschlagen zu haben. Das berichten mehrere US-amerikanische Medien übereinstimmend.

Wie eine Anwaltskanzlei aus Los Angeles bekanntgab, muss sich der 30-Jährige wegen schwerer Körperverletzung verantworten.

Smith soll am 4. Juli in Pasadena auf den Kopf seines Opfers eingetreten haben.

Die Raiders haben sich zunächst nicht zu dem Vorfall geäußert.

Allerdings hatte Coach Jack Del Rio nach Abschluss des ersten Trainingscamps gesagt: "Ich habe meinen Jungs eingeschärft, dass sie sich fit halten und aus jeglichen Schwierigkeiten heraushalten sollen."