Cleveland Browns v Buffalo Bills
Joe Haden trägt künftig das Trikot der Pittsburgh Steelers © Getty Images

Joe Haden hat die wohl kürzeste Zeit als Free Agent in der jüngeren NFL-Historie verbracht. Auch ein Wiedersehen mit dem Ex-Klub kommt schnell auf ihn zu.

Joe Haden hat einen der schnellsten Wechsel der NFL-Historie vollzogen. Zwischen Entlassung und Vertragsunterschrift beim neuen Arbeitgeber lagen nur wenige Stunden.

"Heute hier, morgen dort", dauerte dem Cornerback wohl zu lange. Nach seiner Freistellung bei den Cleveland Browns am frühen Mittwochmorgen unterschrieb er nur einige Stunden später noch am selben Tag sein neues Arbeitspapier bei den Pittsburgh Steelers.

In Pittsburgh trifft Haden auf Maurkice Pouncey und Marcus Gilbert, zwei ehemalige Mitspieler an der University of Florida.

Ein Wiedersehen mit den ehemaligen Kollegen wird es auch bald geben. Am 10. September reist Haden mit seinen Steelers zum Saisonauftakt zu den Cleveland Browns. Haden dürfte hier besonders motiviert sein.