LeBron James von den Los Angeles Lakers investiert in Sportaktien
LeBron James von den Los Angeles Lakers investiert in Sportaktien © AFP/GETTY IMAGES/SID/ALEX GOODLETT
Lesedauer: 2 Minuten

Die amerikanische Basketball-Ikone LeBron James vergrößert sein Portfolio. Der NBA-Superstar dehnt sein Investment beim FC Liverpool und den Boston Red Sox aus.

Anzeige

Die amerikanische Basketball-Ikone LeBron James sorgt weiter für die Zeit nach der Karriere vor und investiert erneut in Sportaktien.

Der Superstar der Los Angeles Lakers, der bereits Anteile am englischen Fußballmeister FC Liverpool hielt, ist gemeinsam mit seinem Kompagnon Maverick Carter laut US-Medienberichten eine Partnerschaft mit der Investmentgruppe Fenway Sports Group eingegangen. (Spielplan der NBA-Saison 2020/21)

Anzeige

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

LeBron James vergrößert Anteil am FC Liverpool

James wird damit seinen Anteil am FC Liverpool vergrößern - die Reds waren 2010 von Fenway übernommen worden.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: Was ist mit Haaland?
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Kahns Gedanken zu Bayerns Aus
  • Fußball / 3. Liga
    3
    Fußball / 3. Liga
    Fußstapfen waren für Frings zu groß
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Haaland-Papa kritisiert Schiris
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Lässt RB Nagelsmann zu Bayern?

Mit den Anteilen an Fenway ist James zudem nun auch Teilbesitzer des Traditions-Baseball-Teams Boston Red Sox und des NASCAR-Rennstalls Roush Fenway Racing. (Tabellen der NBA)