Shawn Bradley (l.) spielte mit Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks
Shawn Bradley (l.) spielte mit Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Dallas und München - Der frühere NBA-Profi und deutsche Nationalspieler Shawn Bradley ist nach einem schweren Unfall gelähmt. Nun will er sich für Fahrradsicherheit engagieren.

Anzeige

Bittere Nachrichten aus den USA:

Shawn Bradley, langjähriger Teamkollege von Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks und in der deutschen Nationalmannschaft, ist nach einem Verkehrsunfall querschnittsgelähmt.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wie die Mavericks bekannt gaben, war Bradley bereits am 20. Januar von hinten von einem Auto erfasst worden, während er in der Nähe seines Hauses in St. George/Utah mit dem Fahrrad fuhr. (SERVICE: Der Spielplan der NBA-Saison 2020/21)

Shawn Bradley nach Unfall gelähmt

Jetzt wurde bekannt, dass der Unfall demnach eine traumatische Rückenmarksverletzung verursachte, die den 48-Jährigen gelähmt zurücklässt.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Flick hat keine andere Wahl!
  • Bundesliga / Fussball
    2
    Bundesliga / Fussball
    Heidel wollte 60 Millionen für Tuchel
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    So lief das Flick-Beben
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Die Reaktionen zum Flick-Hammer
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettel-Team ein "Kollateralschaden"

Nach einer Operation hatte Bradley, der neun Länderspiele für die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) absolvierte, die vergangenen acht Wochen im Krankenhaus verbracht - die Rehabilitation hat bereits begonnen.

"Eine traurige Nachricht am Abend", schrieb der DBB bei Twitter: "Wir denken an dich, Shawn, wünschen Dir die bestmögliche Recovery sowie Dir und Deiner Family Kraft für alles Bevorstehende."

"Es macht uns traurig, von Shawns Unfall zu hören", kommentierte Mavericks-Besitzer Mark Cuban die Tragödie um den 48-Jährigen: "Shawn hatte schon immer enorm großen Kampfgeist. Wir wünschen ihm nur das Beste. Er wird immer Teil der Mavs-Familie sein."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In einer Pressemitteilung der Mavs hieß es, dass Bradley seinen Unfall nutzen möchte, um das öffentliche Bewusstsein für die Bedeutung der Fahrradsicherheit zu schärfen. "Mit seiner Frau Carrie an seiner Seite, mit der Unterstützung eines erstaunlichen Teams von Reha-Spezialisten und mit seiner Familie ist Bradley guter Dinge", hieß es in der Erklärung weiter.

Mavs von Bradleys Unfall geschockt

Der 2,29 Meter große Bradley war zwischen 1993 und 2005 in der NBA aktiv (SERVICE: Die Tabellen der NBA)

Der Center wurde von den Philadelphia 76ers gedraftet, ab 1997 lief er für die Dallas Mavericks auf, wo er an der Seite von Nowitzki spielte, der zwei Jahre später zu den Texanern stieß.

Bradley, als Sohn einer Deutschen und eines US-Amerikaners im pfälzischen Landstuhl geboren, hatte 2001 bei der Europameisterschaft in der Türkei sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft gegeben. Mit dem Big Man wurde das DBB-Team schließlich Vierter.

Kuriose Geschichte dazu am Rande: Erst 14 Tage zuvor hatten die Behörden Bradley den deutschen Pass ausgestellt.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)