Moritz Wagner spielt als Center für die Washington Wizards
Moritz Wagner spielt als Center für die Washington Wizards © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Moritz Wagner entscheidet das Duell der deutschen Center in der NBA mit Daniel Theis für sich. Die Wizards verschlimmern die Krise der Celtics.

Anzeige

Moritz Wagner hat das Duell der deutschen Center in der NBA mit Daniel Theis auf ganzer Linie für sich entschieden.

Wagners Washington Wizards besiegten am Sonntag die Boston Celtics um Theis überraschend mit 104:91 und zeigten sich dabei über weiter Strecken erstaunlich dominant.

Anzeige

Wagner sammelte - erstmals in dieser Saison als Starter eingesetzt - mit elf Punkten und vier Rebounds einige Pluspunkte. Theis hingegen blieb mit vier Punkten und zwei Rebounds äußerst blass. Aufseiten der Wizards blieb Isaac Bonga bei seinem Kurzeinsatz ohne Zähler. (Spielplan der NBA-Saison 2020/21)

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Die Wizards verbuchten ihren siebten Sieg im 24. Saisonspiel und sind weiterhin weit von den Playoff-Plätzen in der Eastern Conference entfernt, Boston steht nun bei jeweils 13 Siegen und Niederlagen. (Tabellen der NBA)

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    War das Flicks Abschiedsrede?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Transfer-Profi: Hierhin geht Haaland
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Coman will bei Bayern verlängern
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Absicht? Nicht nur Mercedes sauer
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Bizarre Züge im Stadion-Zoff um Klopp

Beal glänzt als Top-Scorer

Der Rekordmeister der Liga rutscht immer tiefer in die Krise. Das Team von Trainer Brad Stevens gewann nur eins der vergangenen fünf Spiele. Für die Grün-Weißen waren Jaylen Brown und Kemba Walker mit jeweils 25 Punkten und sieben Rebounds beste Akteure.

Matchwinner der Wizards war einmal mehr Bradley Beal. Der beste Scorer der Liga (32,8 Punkte im Schnitt) traf zehn seiner 18 Versuche aus dem Feld und elf von elf von der Freiwurflinie für 35 Punkte.

Russell Westbrook verpasste mit elf Punkten, elf Assists und neun Rebounds nur knapp ein Triple-Double.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)