Daniel Theis verliert mit den Celtics bei den 76ers ©
Lesedauer: 2 Minuten

Daniel Theis muss mit den Boston Celtics in der NBA die dritte Niederlage in Folge einstecken. Gegen die 76ers und Joel Embiid fehlt jegliches Mittel.

Anzeige

Nationalspieler Daniel Theis hat mit den Boston Celtics in der NBA die dritte Niederlage in Folge einstecken müssen. Bei den vom überragenden Joel Embiid angeführten Philadelphia 76ers unterlag der Rekordmeister 110:122. Zwei Tage zuvor hatten Theis und Co. an selber Stelle 109:117 verloren.

Defensivspezialist Theis kam auf sieben Punkte, bester Celtics-Scorer war Jaylen Brown mit 42 Zählern. Auf der Gegenseite glänzte Embiid mit 38 Punkten und elf Rebounds. "Wir müssen detail-orientierter sein. Alles muss knackiger sein", kritisierte Celtics-Headcoach Brad Stevens

Anzeige

Boston liegt nach der sechsten Niederlage im 14. Saisonspiel auf Rang vier der Eastern Conference, die von Philadelphia angeführt wird (11:5 Siege).

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Wen streicht Löw gegen Frankreich?
  • Fussball / EM 2021
    2
    Fussball / EM 2021
    Eriksen: Brutales Déjà-vu für Delaney
  • Tennis / Grand Slams
    3
    Tennis / Grand Slams
    Rührender TV-Moment um Djokovic
  • Fussball / EM 2021
    4
    Fussball / EM 2021
    Kritik an Reus: "Macht lieber Urlaub"
  • Fussball / EM 2021
    5
    Fussball / EM 2021
    So denkt Effenberg über Eriksen-Drama

Im Texas-Duell setzten sich derweil die Dallas Mavericks bei den San Antonio Spurs 122:117 durch. Mavs-Star Luka Doncic verpasste das nächste Triple-Double mit 36 Punkten, elf Assists und neun Rebounds nur knapp. Der deutsche Nationalspieler Maximilian Kleber fehlte Dallas weiterhin wegen der Vorschriften des NBA-Gesundheitsprotokolls.