LeBron James verlor mit den Lakers trotz starker Leistung
LeBron James verlor mit den Lakers trotz starker Leistung © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Los Angeles Lakers rutschen gegen die San Antonio Spurs aus. LeBron James überzeugt zwar. Doch Mitspieler wie Dennis Schröder enttäuschen.

Anzeige

Die Siegesserie der Los Angeles Lakers in der NBA ist gestoppt.

Der Champion verlor zu Hause gegen die San Antonio Spurs mit 109:118 und musste nach vier Siegen in Folge wieder eine Niederlage hinnehmen. (Alle Spiele und Ergebnisse der NBA)

Anzeige

Dabei hatten die Lakers vor allem Probleme aus der Distanz und trafen nur 33 Prozent ihrer Dreier-Versuche. Die Spurs waren hingegen mit mehr als 45 Prozent ihrer Würfe aus der Entfernung erfolgreich. 

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Lediglich Superstar LeBron James zeigte sich beim Meister aus der Distanz treffsicher und war mit vier seiner sieben Versuche erfolgreich. Der 36-Jährige führte seine Mannschaft mit 27 Punkten, 12 Rebounds und sechs Assists an.

Auch interessant

Allerdings fehlte James die Unterstützung. Nur sein All-Star-Kollege Anthony Davis zeigte sich mit 23 Zählern in guter Form.

Schröder schwächelt mit sechs Punkten

Dennis Schröder schwächelte nach starkem Saisonstart hingegen als Aufbauspieler bei den Lakers. Der deutsche Nationalspieler kam in 27 Minuten nur auf sechs Punkte, vier Rebounds und zwei Assists. Er traf keinen seine drei Dreier-Würfe.

Ganz anders sah die Ausbeute bei den Spurs-Stars Lamarcus Aldridge (28 Punkte) und Damar DeRozan (19 Zähler) aus. Das Duo führte sein Team zum vierten Saisonsieg.

Die Lakers bleiben mit einer Bilanz von sechs Siegen und drei Pleiten weiterhin eines der Top-Teams. (NBA-Tabelle)