Lesedauer: 2 Minuten

Die Olympia-Qualifikation überschneidet sich 2021 mit den NBA-Playoffs. Dennis Schröder möchte dennoch unbedingt für das DBB-Team auflaufen.

Anzeige

NBA-Profi Dennis Schröder will im Sommer unbedingt in der Olympia-Qualifikation für das deutsche Nationalteam auflaufen.

"Ich hoffe, dass sich da irgendwie eine Regel findet", sagte der Neuzugang der Los Angeles Lakers im DBB-Podcast Baseline zu Baseline.

Anzeige

Schröder spricht mit Paul

Kommt Schröder mit dem Meister in den Playoffs der nordamerikanischen Profiliga wie erwartet weit, wäre eine Teilnahme am Turnier in Split/Kroatien (29. Juni bis 04. Juli) nach derzeitigem Stand nicht möglich. "Ich werde natürlich mit Chris Paul sprechen, der Präsident der NBPA (NBA-Spielergewerkschaft, d. Red.) ist", sagte Schröder.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM 

Aber auch an anderen Stellen wolle er nachhören. "Ich werde mit den ganzen Leadern und Organisationen hier sprechen, ob sie eine Option finden können, damit ich da irgendwie mitspielen kann", so Schröder: "Das wäre für mich extrem wichtig."

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Zieht es Hulk nach Istanbul?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Die enttäuschende WM in China, bei der die deutsche Mannschaft im Vorjahr nur 18. wurde, hat er noch nicht vergessen. In Zukunft müssten "alle Leute, die beteiligt waren, einen besseren Job machen."