Die Utah Jazz haben neue Besitzer
Die Utah Jazz haben neue Besitzer © AFP/Getty Images/SID/Melissa Majchrzak
Lesedauer: 2 Minuten

Die Utah Jazz sind offiziell in neuen Händen. Das Ehepaar Ryan und Ashley Smith sichern sich die Franchise. Doch nicht nur das NBA-Team ist Teil des Deals.

Anzeige

Die Utah Jazz aus der NBA sind offiziell in neuen Händen. Wie am Freitag mitgeteilt wurde, ist der Verkauf der Franchise an den Milliardär Ryan Smith und seine Frau Ashley Smith abgeschlossen.

Das Geschäft umfasst neben dem NBA-Team auch das Farmteam Salt Lake City Stars, die Jazz-Heimspielstätte Vivint Arena und das Baseball-Team Salt Lake Bees. Das Gesamtvolumen soll sich auf 1,66 Milliarden Dollar (rund 1,36 Milliarden Euro) belaufen.

Anzeige