Lesedauer: 2 Minuten

Headcoach Nick Nurse erhält nach dem Titel mit den Toronto Raptors in der vergangenen Spielzeit eine weitere Auszeichnung. Er wird bester Trainer der laufenden Saison.

Anzeige

Nick Nurse, Coach der Toronto Raptors wird für seine herausragenden Leistungen in dieser Spielzeit zum NBA-Coach der Saison 2019/2020 gewählt.

Mit 90 von 100 möglichen Stimmen gewinnt er deutlich vor seinem Vorgänger Mike Budenholzer von den Milwaukee Bucks und Billy Donovan von Oklahoma City Thunder.

Anzeige

Damit ist er neben Steve Kerr von den Golden State Warriors der einzige Trainer in den vergangenen 20 Jahren, der in der Saison nach dem Meistertitel mit der Mannschaft auch diese Auszeichnung erhält.

Nurse, der 2013 noch als Assistent-Coach bei den Raptors anheurte, übernahm die Mannschaft 2018 als Headcoach und krönte schon 2019 seine Laufbahn mit dem ersten NBA-Titel der Franchise-Geschichte. Auch diese Saison verläuft die Raptors wieder erfolgreich, und das trotz des Abgangs von Kawhi Leonard zu den Los Angeles Clippers.

Als Zweiter der Eastern Conference zogen die Kanadier in die Playoffs ein, wo sie in der ersten Runde gegen die Brooklyn Nets schon mit 3:0 führen - lediglich noch ein Sieg fehlt für die nächste Runde.

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Darum überlebte Grosjean
  • Motorsport / Formel 1
    2
    Motorsport / Formel 1
    Arzt schockiert: Visier geschmolzen
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Diese drei Probleme hat Bayern
  • Fussball
    4
    Fussball
    Senegal trauert um WM-Helden
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Horror-Verletzung schockt Wolves

Raptors-Boss: "Nurse greift nach dem nächsten Titel"

"Nick ist an der Seitenlinie genauso wie als Person. Entspannt aber immer hart am Arbeiten, kreativ und dynamisch. Er findet immer die richtigen Worte für das Team - er verteidigt nicht unseren letzten Titel, er greift nach unsere nächsten Titel", so Raptors-Präsident Masi Ujiri in einem Statement. "Das ist Nick, und deswegen glauben wir an ihn. Sein Weg zu dieser Ehre war ein langer und wir sind so froh, zu sehen, dass er so geschätzt wird."

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Nach Sam Mitchel (2006/2007) und Dwane Casey (2017/2018) ist Nurse der dritte Raptors-Coach, dem diese Ehre gebührt. Normalerweise wird die Nominierung auch im TV ausgestrahlt, aufgrund der Corona-Pandemie und dem verschobenen Saison-Ende musste diese aber abgesagt werden.