Mike Budenholzer wird mit einer besonderen Auszeichnung bedacht
Mike Budenholzer wird mit einer besonderen Auszeichnung bedacht © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Bucks dominieren unter Mike Budenholzer, die Thunder ziehen unter Billy Donavan zum wiederholten Mal in die Playoffs ein. Beide Trainer werden ausgezeichnet.

Anzeige

Mike Budenholzer von den Milwaukee Bucks und Billy Donovan von Oklahoma City Thunder sind in der NBA zu den Trainern der Saison 2019/2020 gewählt worden.

Das gab die Liga am Montag bekannt.

Anzeige

Die Abstimmung gilt für den Zeitraum vom Start der Saison bis zur Corona-Zwangspause am 11. März.

Unter Budenholzer dominiert Milwaukee zum zweiten Mal in Folge die Eastern Conference. Mit seiner insgesamt dritten Auszeichnung nach 2015 und 2019 gehört er damit zu einem exklusiven Klub, der jetzt aus vier Mitgliedern besteht. Vor ihm wurden nur die Trainer-Legenden Don Nelson, Pat Riley und Gregg Popovich dreimal geehrt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Flick hofft auf Alaba-Verbleib
  • Fussball
    2
    Fussball
    Seeler über Terodde: "Brauchen ihn"
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Ex-Freundin legt gegen Zverev nach
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Porno-Star leidet mit James Rodríguez

Für Oklahoma-Coach Donovan, der Nationalspieler Dennis Schröder im Team hat, ist es die erste Auszeichnung als Trainer des Jahres.

Der 55-Jährige ist erst der vierte Trainer, der sein Team in den ersten fünf Saisons seiner jeweiligen Amtszeit in die Play-Offs führte.

Die NBA hatte am vergangenen Donnerstag ihren Spielbetrieb in der Disney World in Florida wieder aufgenommen.