Die NBA plant die Fortsetzung der Saison zwischen Juli und Oktober
Die NBA plant die Fortsetzung der Saison zwischen Juli und Oktober © SPORT1-Grafik/Getty Images/Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die NBA kommt weiter nicht zur Ruhe. Bei Tests werden neun Spieler positiv auf Corona getestet. Am 7. Juli gegen die Teams in Orlando in Quarantäne.

Anzeige

In der NBA sind neun weitere Profis positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte die NBA am Donnerstag mit.

Insgesamt sind seit Beginn der Coronatests am 23. Juni 25 von 351 Spielern positiv auf COVID-19 getestet worden. 

Anzeige

Die Liga will alle Beteiligten ab dem 7. Juli in Orlando/Florida in Quarantäne schicken, ehe ab dem 30. Juli soll in Disney World unter strengen Vorkehrungen der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kriselnder Bundesligist an Meyer dran
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

"Ich vertraue der NBA. In der 'Bubble' sind wir in einer sicheren Umgebung", sagte Supertalent Zion Williamson von den New Orleans Pelicans in einer Videokonferenz: "Es ist verrückt. Wir sind kurz davor loszulegen. Es ist mit Sicherheit eine Menge zu verarbeiten, aber ich freue mich."

Das Hygienekonzept umfasst 113 Seiten, allerdings sind nicht alle Risiken ausgeschaltet. Das Personal in den Hotels werde beispielsweise nicht ständig auf das Coronavirus getestet.