J. R. Smith (hier im Look von Kult-Maler Bob Ross) hat ein Unterhosen-Problem
J. R. Smith (hier im Look von Kult-Maler Bob Ross) hat ein Unterhosen-Problem © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Kurioses Problem bei einem Star der Los Angeles Lakers. J.R. Smith erzählt, dass er nur sieben Unterhosen für die bis zu drei Monate in der NBA-Bubble dabei hat.

Anzeige

Diese Entscheidung könnte noch unangenehme Folgen haben.

NBA-Star J.R. Smith, Neuzugang der Los Angeles Lakers, hat verraten, dass er nur sieben Unterhosen für die Zeit in der NBA-Bubble in Orlando mitgenommen hat. 

Anzeige

Smith: "Ich habe nur sieben Unterhosen eingepackt"

"Ich habe nur sieben Unterhosen eingepackt, weil ich dachte, ich würde mit einer pro Tag auskommen. Aber ich habe die ganzen Duschen vergessen, die ich im Lauf des Tages nach den Trainings mache. Also reicht es nur für zwei, drei Tage", sagte Smith bei Spectrum SportsNet.

Doch der 34-Jährige gab gleich Entwarnung, bezüglich einer etwaigen Unterhosenknappheit: "Wir haben aber ein gutes Wäschesystem, also habe ich keine Probleme."

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kriselnder Bundesligist an Meyer dran
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Bilder aus der NBA-Bubble zeigten unlängst einen riesigen Konferenzraum voller Waschmaschinen.

Dies wäre auch ohne Smiths Unterwäsche Fauxpas nötig gewesen, schließlich sind in Orlando zu Beginn noch 22 Teams im Einsatz, bevor 16 Playoff-Teams bis in den Oktober hinein um die NBA-Krone kämpfen.