Isaac Bonga (l.) spielt seit dieser Saison bei den Washington Wizards
Isaac Bonga (r.) spielt seit dieser Saison bei den Washington Wizards © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Isaac Bonga zeigt sich bei der Niederlage der Washington Wizards gegen die Clippers in ganz starker Verfassung. Coach Brook lobt den Youngster in höchsten Tönen.

Anzeige

Isaac Bonga ist im Testspiel gegen die LA Clippers zur Hochform aufgelaufen. Ungeachtet einer 100:105 Niederlage gelang dem deutschen Basketball-Nationalspieler in Diensten der Washington Wizards ein Double-Double.

Der ehemalige Frankfurter erzielte dabei in gut einer halben Stunde Spielzeit 15 Punkte und holte zwölf Rebounds. Bongas Teamkollege Moritz Wagner gelangen in rund 15 Minuten Einsatzzeit zwei Punkte und drei Rebounds.

Anzeige

Ein Sonderlob gab es für Bonga am Ende von Scott Brook. "Wir lieben diesen Jungen. Er ist erst 20 Jahre alt und wird mit Sicherheit noch besser werden", urteile der Wizards-Coach. 

Und fügte an: "Es ist einfach seine Freude am Spiel, sein Einsatz. Jeder will mit ihm spielen, weil er immer alles gibt, immer die richtigen Plays macht. Er spielt nicht egoistisch, sondern für seine Mitspieler." 

Bonga empfiehlt sich bei den Wizards 

Bonga selbst dämpfte den Erwartungsdruck und besinnt sich auf seine eigenen Stärken: "Es war einfach eines dieser Spiele. Bei mir kommt die Defense zuerst, alles andere ist ein netter Bonus."

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Für den Guard und Washington geht es in der ausstehenden Saison beim anstehenden NBA-Neustart um nicht mehr allzu viel. Der Rückstand auf den letzten Playoff-Platz beträgt bereits 5,5 Spiele, darüber hinaus mangelt es aktuell an spielfähigem Personal.

Neben John Wall, Bradley Beal und Davis Bertans fehlen dem Hauptstadt-Team aktuell drei Leistungsträger. Kein Wunder also, dass in den kommenden Spielen der Fokus vor allem auf die Entwicklung der jüngeren Spieler liegt.

Mit der Gala gegen die Clippers hat Bonga eine starke Bewerbung um einen Stammplatz bei den Wizards abgegeben. Vor allem durch seine starke Defensive erkämpfte der 2,03-Meter-Hüne sich ein Platz in der Rotation der Mannschaft - aber auch offensiv konnte er sich gegen große Namen wie Paul George oder Joakim Noah durchsetzen.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Thiago feiert Reds-Debüt mit Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Was bei S04 kaputt ist
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Völler spricht über Götze-Gerüchte
  • Radsport / Tour de France
    4
    Radsport / Tour de France
    Deutscher wird bei Tour Letzter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Juwel Moukoko mit Hattrick

Bonga jetzt gegen die Lakers und LeBron

Eben diese Stärken kann der Youngster im nächsten Testspiel gegen Superstar LeBorn James wieder unter Beweis stellen. Am Montag um 21 Uhr geht es gegen die La Lakers. Die Saison in der NBA wird dann ab Donnerstag fortgesetzt.