Dirk Nowitzki steigt in die Geschäftswelt ein
Dirk Nowitzki steigt in die Geschäftswelt ein © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der ehemalig NBA-Superstar Dirk Nowitzki versucht sich jetzt in der Geschäftswelt. Der Meister von 2011 investiert in eine Firma, die warme Cookies ausliefert.

Anzeige

Dirk Nowitzki macht jetzt in Cookies.

Der NBA-Champion von 2011 investiert einen unbekannten Betrag in das US-amerikanische Unternehmen Tiff’s Treats, das warme Kekse auf Bestellung ausliefert.

Anzeige

Insgesamt sammelte die Firma 15 Millionen US-Dollar, fünf Millionen mehr als angepeilt, in der aktuellen Expansionsrunde. Nowitzki, im Vorjahr vom aktiven Basketball zurückgetreten, sei "aufgeregt, Teil dieser Reise zu sein und diese Marke wachsen zu sehen", hieß es in einem offiziellen Statement.