Stephen Curry gibt sein Comeback
Stephen Curry gibt sein Comeback © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In der kommenden Nacht wird NBA-Superstar Stephen Curry wieder für die Golden State Warriors auflaufen. Steve Kerr spricht über die Bedeutung von Curry.

Anzeige

Vier lange Monate musste die NBA auf Superstar Stephen Curry verzichten.

Doch nun kehrt Curry, der sich die Hand gebrochen hatte, wieder in die Liga zurück. In der kommenden Nacht wird er gegen die Toronto Raptors sein Comeback geben. 

Anzeige

"Es ist an der Zeit", twitterte Curry und postete dazu ein zehnsekündiges Video von sich.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Insgesamt hat Curry in dieser Saison 58 Spiele verpasst, nachdem er sich am 30. Oktober des Vorjahres gegen die Phoenix Suns verletzt hatte. Suns-Center Aron Baynes war nach einer Kollision auf die Hand von Curry gefallen. Ursprünglich wollte der 31-Jährige bereits am Sonntag zurückkehren, doch die Ärzte der Warriors gaben ihm noch kein Grünes Licht.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

"Das war ein langer, langer Weg zurück für Steph. Er liebt es so sehr zu spielen. Ich freue mich für uns und unsere Fans, aber am meisten freue ich mich für ihn, weil er wieder Basketball spielen kann und damit das tut, was er am meisten mag", erklärte Warriors-Coach Steve Kerr dem Radiosender KGMZ-FM 95.7 über die Bedeutung des Comebacks.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Überraschende Entwicklung bei Messi
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Barcelona verzichtet auf Messi
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Davies zurück auf dem Rasen
  • Tennis / ATP
    5
    Tennis / ATP
    Die große Wachablösung naht

Doch die sportlichen Erfolge der vergangenen Jahre wird Curry in dieser Saison nicht mehr erreichen, die Warriors sind momentan das Schlusslicht der Liga. Während Curry zumindest noch etwas Spielpraxis sammeln wird, fällt Klay Thompson nun definitiv für den Rest der Saison aus. Er hatte sich in den Finals der Vorsaison das Kreuzband gerissen.