Lesedauer: 2 Minuten

München - BVB-Profi Mats Hummels trifft im Rahmen einer NBA-Kampagne virtuell auf Real-Keeper Thibaut Courtois. Im Videospiel verliert er mit den Dallas Mavericks.

Anzeige

Mats Hummels trifft auf Thibaut Courtois - allerdings im Basketball.

Die beiden Fußball-Profis duellierten sich am Sonntag in der Simulation NBA2K20, Hummels verlor 50:69. Der BVB-Profi vertrat dabei die Dallas Mavericks, Real Madrids Torhüter die Milwaukee Bucks. Auf dem Fußballplatz waren sich die beiden zuvor nie als Kontrahenten begegnet.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Hummels Teil der NBA-Kampagne

Das Match fand im Rahmen der #NBATogether-Kampagne statt. Während der NBA-Pause wegen der Coronakrise wird Courtois jeden Sonntag gegen verschiedene Sportpersönlichkeiten, Prominente und Influencer antreten.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Beide Spieler sprachen während des knapp halbstündigen Matches, das relativ ausgeglichen verlief, über ihre große Leidenschaft für den Basketballsport. Courtois verriet, dass er bereits mehrere Spiele der Miami Heat live vor Ort verfolgt hat, während Hummels seine Begeisterung für die Dallas Mavericks betonte. Der Deutsche verfolgt die Spiele der Texaner bereits seit 15 Jahren, Hauptauslöser dafür war Mavs-Legende Dirk Nowitzki. 

Die Spiele werden auf dem Twitch-Kanal von Thibaut Courtois gestreamt. "Ich bin ein großer NBA-Fan und liebe es, NBA2K zu spielen. Und in Zeiten wie diesen müssen wir zusammenhalten und uns bei Laune halten", sagte der belgische Nationaltorhüter.