Joel Embiid wurde von der NBA zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt
Joel Embiid wurde von der NBA zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Im Spiel gegen die Atlanta Hawks lässt sich Joel Embiid zu einer obszönen Geste hinreißen. Die NBA verdonnert den 76ers-Star dafür zu einer satten Geldstrafe.

Anzeige

Basketball-Profi Joel Embiid muss wegen einer obszönen Geste auf dem Spielfeld 25.000 Dollar Strafe zahlen. Das gab die Profiliga NBA bekannt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Der Center der Philadelphia 76ers hatte seinem Gegenspieler Kevin Huerter am Montag in der Partie gegen die Atlanta Hawks (129:112) den Mittelfinger gezeigt, Huerter hatte ihm in den letzten Sekunden des vierten Durchgangs den Ball abgejagt.

Anzeige

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Später entschuldigte sich Embiid in einem TV-Interview, ließ sich dann aber bei einem anderen Thema zu einem Schimpfwort hinreißen. Auch das ahndete die Liga. Der Kameruner Embiid war bester Werfer der Partei, mit 49 Punkten verbuchte er einen Karrierebestwert.